Blue Labelle Cleansing Oil Review

vbs_bluelabelle_01

PR Sample

Als Oil-Cleansing-Fan zögerte ich nicht lange, als ich die Gelegenheit bekam, das Chamomile & Avocado Cleansing Oil für trockene und sensible Haut von Blue Labelle Skincare zu testen.
As a fan of oil cleansing, I didn’t hesitate when I got the chance to try out the chamomile & avocado cleansing oil by Blue Labelle Skincare.

Die dunkelblaue Glasflasche mit Pumpspender finde ich vorbildlich in Sachen Verpackung. Übrigens sind sämtliche Produkte von Blue Labelle bei der UK Vegan Society registriert!
The dark blue glass bottle with a pump dispenser is pretty much ideal when it comes to packaging. By the way, all Blue Labelle products are registered by the UK Vegan Society!


vbs_bluelabelle_03
Widmen wir uns aber nun den Inhaltsstoffen. Das Cleansing Oil basiert auf einer Mischung aus Mandel-, Rizinus-, Jojoba- und Avocado-Öl. Zusätzlich sind pflegende Komponenten wie Kamillen- & Amaranth-Extrakt enthalten, aber auch ätherische Öle.
Let’s take a closer look at the ingredients. This cleansing oil consists of almond, castor, jojoba and avocado oil. Furthermore it contains skincare ingredients such as chamomile and amaranth extract, but also essential oils.


Inhaltsstoffe zeigen/show ingredients
Prunus dulcis (sweet almond) oil*, Ricinus communis (castor) seed oil*, Simmondsia chinensis (jojoba) oil*, Persea gratissima (avocado) oil*, Amaranthus caudatus (amaranth) CO2 extract*, Matricaria chamomilla (chamomile) Co2 extract*, Pelargonium graveolens (geranium) oil*, Cymbopogon martinii (palmarosa) oil*, Rosmarinus officinalis (rosemary) leaf CO2 extract*, Limonene‡, Linalool‡, Citral‡, Geraniol‡, Citronellol‡, Farnesol‡. *Certified organic. ‡essential oil constituent.


Erster Eindruck

Das zartgelbe Öl fühlt sich ziemlich reichhaltig und luxuriös auf der Haut an. Da ich inzwischen nur noch unparfumierte Hautpflege verwende, kommt mir der florale Duft  im ersten Moment relativ stark vor – verfliegt aber nach dem Abwaschen schnell.
First impression: the pale yellow oil feels nourishing and quite luxurious on the skin. Seeing as I only use unscented skincare products these days, the floral scent seemed relatively strong to me at first, but it does not linger on the skin after cleansing.


vbs_bluelabelle_02

Die Anwendung

Ich benötige meist nur ca. 2-3 Tropfen, die ich auf die trockene Haut auftrage, um das Make Up abzulösen. Das Ganze nehme ich dann mit einem in reichlich warmem Wasser getränkten Waschlappen ab. Die Augenpartie wird ausgespart und dort kommt stattdessen mein regulärer Augenmakeup-Entferner zum Einsatz. Die Reinigungswirkung des Öls finde ich gut, und die Haut fühlt sich danach außerdem zarter als z.B. beim Verwenden einer Reinigungsmilch.
Das Cleansing Oil kommt bei mir ein bis zwei Mal pro Woche zum Einsatz. Ich warte immer ein paar Tage zwischen den Anwendungen, sonst neigt meine extrem empfindliche Haut nämlich leider schnell dazu, auf die ätherischen Öle mit Rötungen zu reagieren.
Usage: I only need to apply about 2-3 drops of oil on dry skin to break up my makeup, which I then remove completely with a damp, warm washcloth. I leave out the eye area and use my regular eye makeup remover instead. I feel like the oil does a good job in cleansing my skin, while leaving it much softer than, say, a cleansing milk would.
 I use the cleansing oil about 1-2 times a week, making sure I wait a couple of days inbetween uses, otherwise my extremely sensitive skin reacts to the essential oils with redness.

Fazit

Ich persönlich fände es ja total super, wenn es hiervon auch eine Version ganz ohne ätherische Öle, Geraniol etc. geben würde. Aber wer auf der Suche nach einem hochwertigen Naturkosmetikprodukt ist – und ätherische Öle verträgt –, ist hiermit goldrichtig!
The verdict: Personally, I would absolutely love if there was a version completely without essential oils, geraniol and such. But if your skin isn’t sensitive to these types of ingredients, and you are on the hunt for an amazing, high-quality organic skincare product, then make sure to check this out!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*