vegan organic skincare routine

skincare-teaser_02

my skintype

I have combination-type skin that can get quite dehydrated during winter. This year I switched to organic skincare since my skin has become really sensitive. So without further ado, these are the products I regularly use and that work for me:

Mein Hauttyp
Ich habe Mischhaut, die besonders im Winter zur Dehydrierung neigt. Seit diesem Jahr habe ich meine Hautpflege auf Naturkosmetik umgestellt, weil meine Haut die meisten regulären Produkte nicht mehr verträgt. Also ohne große Umschweife, hier eine Übersicht der Produkte, die ich zur Zeit verwende:

skincare_02

CLEANSE & TONE


01 Konjac Sponge
Ah yes, the magnificent Konjac sponge. All the good things you hear about it are true! Cheap, organic & works like a charm = I‘m down for this. Definitely recommended. These thingies work SO MUCH BETTER than most exfoliators. I‘m using the Konjac Sponge with French Pink Clay. Also I got my bf hooked on this, and he uses the Konjac Sponge with French Red Clay because he has even more sensitive princess skin. ( ˘ ³˘)❤ 
I buy mine at my fav beauty store, SALON ZWEI in Cologne.

Jaha, der wunderbare Konjac Songe. All das Gute, was man darüber hört, entspricht der Wahrheit! Er ist günstig, bio und funktioniert = genau mein Ding. Sehr zu empfehlen. Die Schwämme wirken so viel besser als fast alle Peelings, die ich je benutzt habe. Mein Modell ist übrigens der Konjac Sponge mit French Pink Clay. Übrigens habe ich auch den Macker angefixt, der seine Sensibelchen-Haut dank dem Konjac Sponge mit French Red Clay jetzt endlich wieder im Griff hat. ( ˘ ³˘)❤ Übrigens, geneigte Leser_innen: ich kaufe meine Konjac Sponges am liebsten im Schminksalon meines Vertrauens, dem SALON ZWEI in Köln. Schaut da auf jeden Fall mal vorbei, wenn ihr in die Nähe kommt.

02 Cleansing Foam

I currently use this foam and I‘ve been surprisingly happy with it because it’s gentle on my skin and works very well as a makeup remover except for when you’re trying to remove, like, 5 pounds of waterproof makeup (like I do on weekends!). Hilarious naming aside (via #eurosgonnaeuro), this product works. FYI, this is probably hard to get a hold of if you’re located outside of mainland Europe. Sorry guise 🙁

Ich benutze zur Zeit mal wieder einen Reinigungsschaum und bin überraschenderweise zufrieden damit. Der Schaum ermöglicht eine sanfte Reinigung und entfernt Makeup sehr gut, es sei denn, man versucht gefühlte 5 Pfund wasserfestes Makeup runterzubekommen (so wie ich an den meisten Wochenenden, hehe). Dämliches Naming beiseite, der Schaum macht seinen Job gut.

03 Witch Hazel Toner
I use this as a skin toner occasionally. The scent, although not overpowering, is distinctly organic/herbal. Apparently this toner has been discontinued.
Ich benutze das Hamameliswasser gelegentlich als Toner. Den Geruch muss man mögen, er ist schon seeehr Naturkosmetik-kräuterig. Anscheinend ist das Hamameliswasser aber eh schon aus dem Sortiment genommen worden.

MOISTURIZERS & OILS

04 Rose Hip Night Cream

05 Rose Hip Day Cream
More Alverde products! Because I need to save money! And what do you expect from these organic moisturizers that are about 3 Euros each? Of course their main ingredient isn‘t rose hip oil, but I‘ll give this a go since it’s listed third in the ingredient list. So, don’t get me wrong, I like these two, it’s a reasonably priced product and it’s good for dry skin.

Noch mehr Alverde! Weil ich Geld sparen muss! Also, was kann man von Hautpflege für ca 3 Euro das Stück erwarten? Natürlich ist Wildrosenöl nicht der Hauptbestandteil, aber immerhin Platz 3 in der INCI-Liste. Der Duft hingegen tendiert schon in Richtung Rose, obwohl Wildrosenöl zumindest ja nicht so riecht. Ich vermute mal, dass man hier natürlich auch andere Zielgruppen im Blick hat, denen dass entweder nicht bewußt oder egal ist. Also versteht mich nicht falsch, ich mag die beiden Cremes gerne, vor allem für den vernünftigen Preis, und meine trockene Haut verträgt die Produkte gut.

06 Sweet Almond Oil
I‘m experimenting with layering techniques and currently apply this after the night cream to lock in the moisture. It’s very gentle and nourishing and I like this one a lot. This one doesn’t really a have a distinct smell, so it’s great for mixing it with other (essential) oils. Primavera categorizes this as a body oil but it’s definitely suitable for the face. Seems like they discontinued this too outside of Germany (?) but it’s apparently still available on Amazon and a couple of other online stores.

Momentan experimentiere ich mit dem sogenannten Layering und verwende das Mandelöl nach dem Auftragen der Nachtcreme, um die Feuchtigkeit quasi “einzuschließen“. Das Mandelöl ist sehr sanft und reichhaltig und einfach ein Träumchen! Es hat keinen wirklich starken Eigengeruch und eignet sich dadurch sehr gut, um es mit anderen (ätherischen) Ölen zu mischen. Obwohl das Öl laut Primavera als Körperöl eingestuft wird, ist es auf jeden Fall auch sehr gut für die Gesichtspflege geeignet.

07 ILA SPA Face Oil for Glowing Radiance

Aka the holy grail. No, really, I mean it. ILA SPA Face Oil for Glowing Radiance is a handmade blend of rose hip oil, argan oil, and rose damascena flower oil. I got a tiny sample of this last year and managed to use that sample for a couple of months after looking up the price and nearly fainting. But, man, this stuff really works! This is worth every cent and will really work its magic on your skin. Truly magical. Also the scent is just heavenly, applying this at night is great to destress and relax and just breathe and revel in this luxurious scent (that is, if you dig rose scent. I didn’t until I discovered this and am converted). I use this as a serum every couple of days. Recently my skin has become a bit more sensitive to essential oils, so I mix this with a few drops of the almond oil.

…alias der heilige Gral. Ernsthaft! Das ILA SPA Face Oil for Glowing Radiance ist eine handgefertigte Mischung und besteht hauptsächlich aus Wildrosenöl, Arganöl, und Damaszener Rosenöl.
Letztes Jahr habe ich ein 2 ml-Pröbchen davon bekommen und das über MONATE hinweg verwendet, nachdem beim recherchieren des Preises fast ohnmächtig geworden bin, als ich erfahren habe wie teuer das ist. ABER: das Zeug ist der Wahnsinn! Jeden verdammten Cent wert und was für Resultate es liefert! Einfach wow! Allein der Duft ist schon himmlich, wie eine kleine Aromatherapie – wenn ich das abends vorm Schlafengehen auftrage und sich dieser wunderbare Rosenduft verbreitet, ist einfach jeder Stress vergessen. Das heißt natürlich: wenn man auf Rosenduft und Gesichtsöl abfährt – dieses Produkt hat mich in beiden Punkten konvertiert was das anbetrifft!! Ich benutze das Öl alle paar Tage im Prinzip wie ein Serum. Da meine Haut in letzter Zeit aber empfindlicher auf ätherische Öle reagiert, vermische ich meist 3 Tropfen hiervon mit dem Mandelöl.

THE MULTI-PURPOSE PRODUCT


08 Coconut Oil
I use coconut oil to remove waterproof makeup, as lip balm or lip scrub (just mix it with a teaspoon of sugar), but not as a face oil since it can clog pores. There probably isn’t much left to say about coconut oil that hasn’t already been said, so I‘ll just leave it at that: it’s great for your body and hair, you can make yummy raw vegan desserts from it. I don’t know how I survived this long without it. The one I‘m currently using is from Bio Planete.
Die Allzweckwaffe. Ich benutze Kokosöl, um wasserfestes und/oder hartnäckiges Makeup zu entfernen, als Lippenpflege bzw. Lippenpeeling (gemischt mit einem TL Zucker), aber jedoch nicht als Gesichtsöl, weil es die Poren verstopfen kann. Es gibt eigentlich nicht viel darüber zu sagen, was nicht woanders schon tausendfach erwähnt wurde: es ist super für die Haut- und Haarpflege, außerdem kann man mega leckere Rohkostsüßigkeiten draus machen. Ich weiß nicht, wie ich so lange ohne auskommen konnte. Ach so, meins ist übrigens von Bio Planete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*